Brandbekämpfung in Möhlin am 11.09.2021

Feuerwehrmagazin Rheinfelden, Übungsbeginn 13:00 Uhr und wie immer ausgerüstet und voller Antriebskraft waren wir bereit für einen weiteren Ausbildungsnachmittag bei der Jugendfeuerwehr Rheinfelden.

Der Ausbildungsnachmittag gestaltete sich folgendermaßen: Wir trafen uns um 13.00 Uhr beim Feuerwehrmagazin Rheinfelden und sind von dort aus nach Möhlin verschoben.

Posten 1:

Bei diesem Posten festigten wir unser Wissen über den Ablauf einer Brandbekämpfung und übten einen einfachen Löschangriff mit zwei 55er Druckleitungen und einem 25er Schnellangriffschlauch.

Posten 2:

Feuer löscht man nicht immer mit Wasser, sondern kann dieses auch mit Schaum bekämpfen.

Bei diesem Posten wurde unser Wissen über den Löschangriff mit Schaum gefestigt und erweitert. Zudem wurden wir über die verschiedenen Schaumstrahlrohre und dessen Einsatzzweck informiert.

Beim letzten Posten simulierten wir eine Einsatzübung, bei der wir unser Wissen und unsere Erfahrungen unter Zeitdruck anwenden durften.

Bericht: Pascal Rabsch